logo
#1

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 08.04.2008 16:05
von Stevi (gelöscht)
avatar

Meine Meinung:

Nachdem ich im Internet gelesen habe, das nun Frontlines draußen ist, bin ich gleich zu Medimay gefahren und habs mir gekauft. 42 EUR hat es dort gekostet.

Also schnell wieder Heim und auf den PC installieren. Dem Spiel liegt eine deutsche Anleitung bei und 2 Installations DVD´s sowie nen Key.

Vor der Installation wird der Key eingegeben und die Installation dauert schon recht lange, aber ohne Probleme.

Nachdem ich mir aus dem Internet den ersten Patch v1.0.1 und das Hotfix runtergeladen und installiert hatte, testete ich erstmal den Singleplayermodus, um die Grafik und Steuerung in Ruhe anzupassen.

Die Grafik hat sich im Gegensatz zur Beta leicht gebessert, allerdings steht dem Spiel noch kein Antialiasing ( Kantenglättung ) zur verfügung. Laut Entwickler soll das jedoch an der UT3 Engine liegen. Im Moment ist aber die Antialiasingfunktion für DX10 in Arbeit.

Das Spielprinzip hat sich zur Beta nicht geändert. Im Singlplayermodus wird die Story mit vorgerenderten Filmen, Gesprächen und Scripts, vorwärts gebracht.

Allerdings wird auch hier, wie im Multiplayermodus, um Punkte gekämpft, die dann die Frontlinie einnimmt und ein Stück vorwärts bringt.

Die Handhabung der Waffen und Fahrzeuge ist gut gelungen und übersichtlich.
Gegner fallen beim sterben nicht einfach um wie ein Kegel, sondern je nach Waffenkaliber fliegen sie auch etwas herum.

An den Drohnen und anderen Zusatzwaffen, die im laufe des Spiels freigeschalten werden, haben sich seit der Beta auch nicht geändert und machen ein heiden Spaß.

Leider gibt es auch eine dunkle Seite des Spiels. Einige können ohne Probleme den online Modus zocken und andere haben massive Probleme.

Ich hoffe, das es noch einen Patch geben wird, der diese frustrierenden Probleme beheben soll. Entweder es werden keine Server angezeigt, oder ich kann mich erst garnicht im online Modus anmelden, oder das Spiel hängt sich auf.

nach oben springen

#2

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 14.04.2008 08:22
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Frontlines: Fuel of War

Im Jahr 2024 hat sich die Welt weiter zum Schlechten verändert. Überbevölkerung, Waldsterben, das Abschmelzen der Gletscher und vor allem die zur Neige gehenden fossilen Brennstoffe Erdöl und -gas sowie Kohle sind der Auslöser eines globalen Kon­flikts: Zwei Fraktionen, die Westkoalition (ähnlich der NATO) und die Rotstern-Allianz (unter anderem Russland und Asien), streben danach, die letzten Erd-Reserven einzuheimsen.

Von Moddern zu Hoffnungsträgern der Mehrspieler-Shooter - die Entwickler der Kaos Studios schicken Sie 2008 in actionreiche Multiplayer-Schlachten.
Der Spielablauf erinnert an Enemy Territory: Quake Wars, das die Schießereien durch Missionsziele auf einen Punkt in der Karte konzentrierte, damit die Soldaten nicht ziellos über die riesigen Areale irren. Frontlines schlägt in dieselbe Kerbe, setzt aber, wie der Name schon andeutet, auf Frontlinien. Dort gilt es, Aufgaben zu erledigen: Sie stibitzen etwa wichtige Dokumente oder erobern strategisch interessante Stellungen. Ist das gelungen, verlagert sich das Geschehen auf einen anderen Punkt der Karte. Was sich linear anhört, soll laut Kaos Studios abwechslungsreich gestaltet sein. Oftmals kommt es vor, dass ein Team sich zurückziehen muss, weil es zum Beispiel besetzte Orte verliert. Die Ballerei bleibt dadurch dynamisch und actionreich zugleich, lange Leerlaufsituationen wie sie in Battlefield durchaus vorkommen, bleiben damit aus.

Abwechslung ist gleichsam bei den Truppen angesagt: Mehr als 60 Fahrzeuge und Waffen stehen zur Wahl, darunter Panzer, Selbstschussanlagen, Drohnen (unter anderem Angriffs- und Aufklärungsroboter) und Jets. Ihren heldenhaften Soldaten modifizieren Sie daneben durch die zahlreichen Wummen und Ausrüstungsgegenstände so lange, bis er perfekt zu Ihrer bevorzugten Vorgehensweise und in die Rolle passt, die Sie im Team einnehmen. Damit auch bei den Einsatzorten keine Langeweile aufkommt, werkeln die Entwickler an sieben Schauplätzen, die sie realen asiatischen Vorbildern nachempfinden. Die Örtlichkeiten sind zerstörbar, was grafisch spektakulär in Szene gesetzt ist, und bieten Raum für unterschiedlichste Strategien. So erscheint keine Mission gleich.

Die Desert Combat-Erfinder konzentrieren sich auf einen weiteren wichtigen Punkt: Teamplay. Damit bei bis zu 64 Spielern auf einem Server die Zusammen­arbeit effektiv möglich ist, integrieren die Kaos Studios unter anderem ein Voice-over-IP-Programm. Über weitere angedachte Funktionen, die die Zusammenarbeit im Kampf erleichtern, schweigt sich Kaos Studios bislang aus, kündigt lediglich an, dass mehr in Planung ist.

Lediglich Mehrspieler-Schlachten zwischen PC- und Konsolen-Veteranen sind nicht angedacht.

nach oben springen

#3

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 14.04.2008 08:32
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Frontlines: Fuel of War v1.01 patch fixes:

# Holding the TAB key will display the scoreboard.
# Server browser will not show servers that are no longer running.
# "ResolveScenePosition" crash fixed.
# Motion blur overload when redeploying fixed.
# Autobalance - first person on a server can now switch teams.
# Player model is no longer visible when ascending steep inclines.
# Parental controls now work. (Windows Vista)
# Using ALT+TAB to minimize game will now function correctly.

nach oben springen

#4

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 14.04.2008 08:33
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Frontlines: Fuel of War-Hotfix
gegen Probleme mit dem Kopierschutz und Soundkarten-Probleme bei Windows Vista; Patch v1.0.1 muss bereits installiert sein

# SecuROM issue with emulation software which will not allow the game to load.
# Possible fix for Vista crash related to certain sound cards.

nach oben springen

#5

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 14.04.2008 08:34
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Frontlines: Fuel of War Patch v1.0.2

Inhalt:

- Absturzursache behoben, die während eines Ladevorgangs auftreten konnte, wenngleichzeitig ein Taskwechsel (Alt+Tab) durchgeführt wurde
- der Server-Browser zeigt nicht länger Server, die nicht mehr aktiv sind
- Alt+Tab funktioniert nun im Windows Media Center
- "Einfrieren"/Absturzursache behoben, die vereinzelt während der Meldung "Bitte warten" aufgetreten sind
- Nach dem Beenden eines Spiels zum Ende einer Matchrunde friert das Menü nicht mehr ein
- NAT (Network Address Translation) - Server zeigen nun ihre öffentliche IP, sodass darüber eine Verbindung hergestellt werden kann
- Endlosschleife im Einzelspielermodus behoben, die vereinzelt aufgetreten ist
- "Einfrieren"/Absturzursache behoben, das im Zusammenhang mit einer chinesischen und koreanischen Betriebssystemversion aufgetreten ist
- das Spiel stürzt nicht länger ab, wenn es während des Splash-Screens (direkt nach dem Spielstart) mit STRG+Alt+Entf oder Win+L pausiert wird
- neue DLL-Dateien hinzugefügt, die verschiedene Soundkarten-Probleme beheben
- Darstellung japanischer Schriftzeichen in der Ergebnisanzeige ermöglicht
- russischer Zeichensatz korrigiert
- Sprachunterstützung für polnisch, chinesisch und tschechisch hinzugefügt
- Anzahl der Spieler im Server-Browser korrigiert

nach oben springen

#6

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 14.04.2008 08:35
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Hotfix für Frontlines: Fuel of War v1.0.2
für Nutzer von ATI-Grafikkarten der 800-/850-Serie

Dieses Update benötigen Sie nur, wenn Sie eine ATI-Grafikkarte der 800-/850-Serie verwenden und das Spiel nicht starten können. Der Hotfix behebt eine Inkompatibilität dieser Grafikkartenserie zum Spiel.

nach oben springen

#7

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 14.04.2008 08:36
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Frontlines: Fuel of War

Patch v1.03 mit Punkbuster-Support angekündigt

Frontlines: Fuel of War Frontlines: Fuel of War Kaum steht der jüngste Patch für den Team-Shooter Frontlines: Fuel of War zum Download bereit, da enthüllen die Entwickler von den Kaos Studios bereits Details zum nächsten Update. Nach derzeitigen Informationen erscheint der Patch auf Version 1.03 gegen Ende April und dürfte vor allem den Cheatern überhaupt nicht schmecken.
Frontlines: Fuel of WarFrontlines: Fuel of War Der bereits vor einigen Wochen angekündigte Punkbuster-Support ist fest für das nächste Update eingeplant und soll Schummlern das Handwerk erschweren beziehungsweise gänzlich vermiesen. Zudem erwarten Sie ein verbesserter Server-Browser, ein Fix für den Crash in Verbindung mit bestimmten ATI-Grafikkarten sowie einige Änderungen am Balancing.

nach oben springen

#8

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 15.04.2008 21:59
von IronFist (gelöscht)
avatar

So da bin ich mal wieder,

habe Frontlines nun seit 2 Wochen, eigentlich ist das Spiel ok, was mich nervt ist, das man das Rollen der Helis und der Flugzeuge nicht auf die Tasten legen kann, wie ich es aus Battlefield 2 gewohnt bin.
Wenn jemand weiß, wie man dies in der config umschreiben kann nur her damit!

nach oben springen

#9

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 27.06.2008 10:22
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Demo für Frontlines kommt im Juli

Der Mehrspieler-Shooter Frontlines: Fuel of War (Mehrspieler-Test) ist zwar schon seit einigen Monaten im Handel, dennoch will der Publisher THQ nun eine Demoversion dazu veröffentlichen. Diese soll im Juli zum Download in englischer Sprache bereitstehen, auf Version 1.1.1 des Spiels basieren und zwei Maps (Oilfield, GNAW) mitbringen.

nach oben springen

#10

RE: Frontlines: Fuel of War

in EGO Shooter 23.07.2008 14:21
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

THQ und Kaos haben den neuen Patch auf Version 1.1.1 ca. 69.1 MB für Frontlines: Fuel of War veröffentlicht. Zuvor solltet ihr Update 1.1.0 installiert haben.

Changelog:

* Players will no longer be kicked by PunkBuster for using the comma “,” or forward slash “/” character in their names in multiplayer matches.
* The binding for the Action key (E) has been fixed. This is also used for the Exit Vehicle function.
* Keys that have already been used will be checked for when changing control key bindings.
* The distance for melee attacks has been shortened.
* The “pipe” character will no longer hide text in the server information window.
* Chinese translation errors on the server browser have been fixed.
* The Frontline will show up properly on the map.
* Fixed first-person weapon animation blends between run and sprint.
* Added functionality to allow firing of a weapon to break sprint. Previously you had to come out of sprint and then left-click to fire.
* “Master server connection ID verification failed” error has been fixed.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: flackk
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste , gestern 16 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 850 Themen und 2507 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen