logo
#1

RE: Battlefield 3

in EGO Shooter 27.11.2007 08:16
von BumBum67 (gelöscht)
avatar

Battlefield 3 - Neue Gerüchte um Online-Shooter

Vor gut eineinhalb Monaten kursierten erstmals Gerüchte um Battlefield 3, den nächsten Abkömmling der Online-Shooterserie von Electronic Arts und Dice. Die Fakten waren mitunter fragwürdig, die Quelle eine unbekannte Website, die die Informationen von einem Investoren-Prospekt zusammen geklaubt hatte. Es wurde still um das Spiel. Jetzt sorgt die britische Fachzeitschrift PC Gamer für neue Informationen zu diesem Thema.

In ihrer aktuellen Ausgabe widmet das Blatt dem Sequel eine ganze Seite. Dabei werden einige Fakten der ersten Meldung bestätigt und um neue Informationen erweitert. Wie die britische Zeitschrift schreibt, soll 'Battlefield 3' in der Gegenwart spielen. Der Spieler schlüpft wahlweise für die NATO oder eine Koalition des Mittleren Ostens in den Krieg. Schauplatz ist demzufolge der Nahe Osten, dort geht es auf den acht Karten vor allem in packenden Häuserkämpfen zur Sache.

Bonus für Veteranen ...
Am Spielprinzip selbst soll sich nichts ändern: Es gibt die fünf bekannten Klassen (Sniper, Assault, Medic, Engineer, Support), die sich mit - und diese Information ist neu - 34 Waffen einheizen werden. Die werden nicht alle zu Beginn zur Verfügung stehen: In einem Rollenspiel-ähnlichen System werden Veteranen belohnt, die zudem auch auf exklusive Rüstungen, Munition, Helme und andere Accessoires zurückgreifen können. Darüber hinaus werden die Statistiken gespeichert. Ob das schon alles ist, weiß aber auch der PC Gamer nicht. Man vermutet, dass auch andere Features wie die Wahl eines eigenen Gesichtes, einer eigenen Stimme, Tattoos und natürlich auch Abzeichen, die man im Verlaufe des Spiels erwirbt, den eigenen Charakter zieren werden. Das, so schreibt man, "wäre ein offensichtlicher Anfang".

Im Mehrspielermodus werdet ihr dann natürlich auch zusammen Missionen lösen können. Wie schon in den Vorgängern ist es möglich, sich über den Voice-Chat mit bis zu fünf Freunden abzusprechen und gemeinsam Ziele zu erfüllen. Diese Option wird laut dem PC Gamer noch ausgeweitet: Teams können sich zu einer Batallion vereinigen. Einen Kommandanten gibt es immer noch, der beispielsweise Luftschläge anordnen kann. Generell soll der Clan-Support und die Unterstützung der Ranglisten-Server verbessert werden.

Detaillierte Optik dank Frostbyte ...
Erste Details nennt man auch zur Grafik. Die schon in 'Battlefield: Bad Company', dem Konsolen-exklusiven Ableger der Serie, zum Einsatz kommende Frostbyte-Engine soll auch in 'Battlefield 3' genutzt werden. Die Grafikengine ist für eine enorme Weitsicht und zerstörbare Objekte wie Häuser oder Brücken bekannt. Im kommenden PC-Ableger sollen diese Möglichkeiten noch stärker zum Einsatz kommen, so die Briten. Genaue Details werden aber nicht genannt.

Das alles klingt schon mal nicht schlecht. Da es in der auflagenstärksten britischen PC-Spielezeitschrift steht, kann man auch mehr oder weniger davon ausgehen, dass 'Battlefield 3' zumindest in den Grundzügen so aussehen wird, wie oben beschrieben. Kleinere Detailänderungen wird es wohl noch geben, bis Electronic Arts den Online-Shooter endlich ganz offiziell ankündigt. Bis dahin bleibt der Publisher aber dabei, keine Kommentare dazu abzugeben. Sobald sich was tun sollte, dann erfahrt ihr es natürlich sofort bei uns!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: GoToPlayHD
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 23 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 852 Themen und 2509 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen