Forum
#1

TESO: Blackwood - PC-Release am 01. Juni

in Aktuelles zu ESO 01.06.2021 10:43
von BumBum | 6.505 Beiträge

Heute, am 01. Juni, erscheint The Elder Scrolls Online: Blackwood für PC, Mac und Stadia. Für Xbox und Playstation findet der Release am 08. Juni 2021 statt.



Die wichtigsten Neuerungen von Blackwood und Update 30 lesen sich wie folgt:

Ein neues Gebiet: Dunkelforst
Link zur ausführlichen Map


Eine konfliktreiche Hauptgeschichte als Teil des Abenteuers "Tore von Oblivion"


Das neue Gefährtensystem
Bisher konnten die Spieler nur friedliche Begleiter benutzen, die aber nicht in den Kampf eingreifen. Sie folgen lediglich dem Spieler und haben keine Dialogoberfläche. Mit Blackwood kommen neue Verbündete ins Spiel mit denen viele Interaktionen möglich sind.

Die Gefährten sind NPCs, die ihr als Unterstützung im Kampf herbeirufen könnt. Sie leveln ebenfalls durch Erfahrungspunkte. Dadurch schaltet ihr Slots für Fertigkeiten frei, die man anpassen kann. Ihr könnt sie außerdem individualisieren, indem ihr ihnen Rüstung und Waffen gebt. Allerdings müsst ihr dieses spezielle Gefährten-Gear erstmal finden.

Auch optisch habt ihr Gestaltungsmöglichkeiten, indem ihr sie mit Kostümen oder Monturstilen einkleidet. Außerdem könnt ihr ihnen ein spezielles Reittier zuweisen. Jeder Gefährte hat eine eigene Persönlichkeit und bewertet nach seinen Maßstäben eure Handlungen.

Abhängig davon, wie gut die Beziehung zwischen euch und eurem Verbündeten ist, könnt ihr neue Dialogoptionen freischalten. Ihr müsst also ab sofort aufpassen, wer euch bei euren Aktivitäten beobachtet. Eine schlechte Beziehung hat sogar negative Auswirkungen: Der Verbündete zieht sich zurück.
Link zu einem Guide für die neuen Gefährten


Eine neue Prüfung für 12 Spieler: Felshain
Es kommt wieder eine neue Herausforderung für 12-Spieler-Gruppen, die Prüfung “Felshain”. Passend zu dem restlichen Kapitel ist auch die neue Prüfung im Stil der Argonier. Nehmt euch außerdem vor wütenden Fröschen und hungrigen Pflanzen in Acht.
Macht euch in der neuen Prüfung auf anspruchsvolle Kämpfe gefasst. Denn nicht nur die 3 Bosse haben es in sich. Auch in den Add-Gruppen zwischen den Bossen findet ihr starke Gegner. Für jeden Boss ist außerdem ein besonders schwieriger Modus, der Hardmode verfügbar.
Könnt ihr alle Errungenschaften in Felshain abschließen? Wenn ja, dann erwartet euch ein besonderes Reittier: Der Sul-Xan-Fleischfetzer.

Link zu einem Artikel zum neuen Raid


Neue Weltereignisse: Portale ins Reich des Vergessens
Portale ins Reich des Vergessens sind neue Weltereignisse, die euch nur im Dunkelforst erwarten und in die Totenländer führen. Diese zufällig erscheinenden Portale in Mehrunes Dagons Ebene erscheinen in der ganzen Region ohne Vorwarnung.

"Mehrunes Dagon versucht, eine Möglichkeit zu finden, Nirn und die Totenländer zu verbinden, um seine Invasion loszubrechen. Diese Portale sind erste Prototypen", erklärt Jason Barnes, Zone Lead für Blackwood. "Sein General, der Herzog der Stürme, führt diese Anstrengungen hinter den Kulissen an, während er einen mysteriösen Apparat beschützt, der im Zentrum von Mehrunes zukünftigen Plänen stehen könnte."

Während ähnliche Weltereignisse - beispielsweise Dunkle Anker, Gramstürme oder Kluftgeysire - traditionell an festen Positionen erscheinen, müsst ihr Portale ins Reich des Vergessens aktiv suchen und entdecken, wo sie gerade zu finden sind, denn es ist nicht unbedingt dieselbe Position wie zuvor.


Neue Gewölbe, offene Verliese, Anführer der offenen Welt und in sich geschlossene Quests
Link zu den Gewölben Scherben etc.


Neues Tutorium mit Portalraum
Alle Spieler von ESO starten auf der Insel Balfiera. Und zwar typisch für die Elder-Scrolls-Reihe als Gefangener. NPC Norianwe führt euch von hier aus durch die ersten Schritte im Spiel. Dazu gehört, das ihr lernt, wie ihr mit Waffen umgeht oder zaubert.

Sobald ihr euch gegenüber Norianwe bewiesen habt, lässt sie euch frei. Sie begleitet euch durch eine uralte Ruine und über die Insel, die von einigen Monstern überfallen wurde. Es gilt sogar, einen ersten Bossgegner, Shyazzel, zu besiegen, damit die Insel endlich befreit ist.

Eure Erkundungstour führt euch schließlich zu einer mysteriösen Säule. Diese steuert einige Portale in der Halle. Über diese Portale gelangt ihr an verschiedene Orte der Spielwelt Tamriel.

Norianwe erklärt euch, was gerade in Tamriel los ist und, dass die Welt dringend Helden braucht. Ihr müsst euch daraufhin entscheiden, durch welches Portal ihr schreiten wollt.

Mit dieser Entscheidung legt ihr fest, welche der bisherigen Geschichten in ESO ihr starten wollt.
u jedem Gebiet erklärt euch Norianwe kurz die Hintergrundgeschichte, damit ihr wisst, was euch dort erwartet. Nun schreitet ihr einfach durch das Portal, das euch zu den Ort bringen soll, an dem ihr mit der Story beginnen wollt.

Schreitet ihr beispielsweise durch das Portal ins westliche Skyrim, dann beginnt ihr mit der Story des Addons Greymoor. Nutzt ihr dagegen das Portal zum Dunkelforst, dann beginnt die Story der Erweiterung Blackwood.


Aktualisierungen, Verbesserungen und Spielerleichterungen



Denken ist Arbeit, Arbeit ist Energie, Energie soll man sparen!



zuletzt bearbeitet 01.06.2021 10:55 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 19 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 524 Themen und 1449 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen