Forum
#1

The Elder Scrolls Online „Tore von Oblivion“ 2021

in Aktuelles zu ESO 27.01.2021 07:33
von BumBum | 6.475 Beiträge

Das MMORPG The Elder Scrolls Online bekommt mit Blackwood (PC, PS4, Xbox One) ein neues Kapitel, welches im Sommer 2021 erscheint und Gebiete aus Oblivion bringt. Das gesamte Jahr steht dabei unter dem Titel „Tore von Oblivion“.


Über das gesamte Jahr verteilt bekommt ESO 3 neue DLCs und die große Erweiterung Blackwood, die im Juni erscheinen soll.

Ihr erkundet Gebiete aus The Elder Scrolls IV: Oblivion.
In der Story der Erweiterung geht es um die Machenschaften des Daedrafürsten Mehrunes Dagon.
Die Geschichte spielt 800 Jahre vor den Ereignissen von Oblivion.
Das besondere Feature in diesem Jahr sind die Gefährten: NPCs, die euch im Kampf zur Seite stehen und die ihr selbst ausrüsten und skillen könnt.
Die Entwickler planen für das Jahr neue Server und eine Überarbeitung der Champion-Punkte.


Einen ersten Einblick in die dunkle Story der neuen Erweiterung gibt euch dieser Trailer:




Release von Blackwood und den drei DLCs 2021

Noch bevor Blackwood kommt, erscheint das DLC-Paket Flames of Ambition.
Dabei handelt es sich um zwei Dungeons und eine Prolog-Mission, die die Geschichte von „Tore von Oblivion“ einleitet.

Der Release ist für den 8. März für PC und Stadia und am 16. März für Konsolen geplant.


Die neue Erweiterung Blackwood soll am 1. Juni für den PC und am 8. Juni auf den Konsolen PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.


Im dritten Quartal des Jahres soll ein weiterer Dungeon-DLC erscheinen.
Zum Ende des Jahres kommt dann der Story-DLC, der die gesamte Geschichte um „Tore von Oblivion“ abschließen wird. Dort wird es dann auch verstärkt in die Totenländer gehen.


Für 2021 planen die Entwickler eine Überarbeitung des Championpunkte-Systems,
sowie eine überarbeitete Server-Hardware und etliche Optimierungen, um ESO technisch zu verbessern. Entsprechende Updates sollen zusammen mit den DLCs und der Erweiterung veröffentlicht werden.


Blackwood kommt mit Gefährten, neuem Trial und viel Story


In Blackwood reist ihr in die Gebiete von Oblivion. Die neuen Zonen sollen von den Mauern der kaiserlichen Stadt Leyawiin bis zu den trüben Sümpfen Schattenfens und in das Gebiet Dunkelforst führen.

Blackwood hat dabei einige Inhalte zu bieten:

Eine Hauptgeschichte und Nebenquests, die zusammen über 30 Stunden Story-Content enthalten sollen
Ein neues, zusammenhängendes Gebiet, das ähnlich groß werden soll, wie Elsweyr
Die Gefährten, NPCs, die euch im Kampf unterstützen
Ein neuer Trial für 12 Spieler
Neue Welt-Events
Neue Antiquitäten, die mit Greymoor eingeführt wurden
Ein überarbeitetes Tutorial, das die Basics beibringen soll und bei dem ihr entscheiden könnt, in welchem der Kapitel ihr starten möchtet



Die Story von Blackwood dreht sich um den Daedrafürsten Mehrunes Dagon. Ein Langhauskaiser hat mit ihm einen Pakt geschlossen, weil sie für ihn Tamriel regieren wollten. Doch dieser Pakt ging schief und jetzt gibt es viele Probleme und 4 Massenvernichtungswaffen, die wir als Spieler entschärfen sollen.


Gefährten sind NPCs, die ihr rufen könnt und die euch dann im Kampf begleiten. Ihr könnt sie selbst ausrüsten und ihnen Fähigkeiten zuweisen.
So könnt ihr sie zu Heilern, Tanks oder Damage Dealern machen.

Mit Hilfe dieser Gefährten könnt ihr dann Quests einfacher erledigen und sogar mit nur 2 Spielern Dungeons abschließen. Sie sollen sogar eigene Story-Quests mitbringen, über die ihr sie besser kennenlernen könnt. Nur ins PvP können sie euch nicht begleiten.

Zum Start von Blackwood soll es zwei Gefährten geben. Weitere sind jedoch für die Zukunft geplant.


Neue Klassen sind ein gefragtes Feature in ESO, doch mit Blackwood soll es keine geben. Auch eine Überarbeitung wie bei den Vampiren in Greymoor ist nicht geplant.

Stattdessen stehen die Championpunkte diesmal im Fokus. Wie genau die Überarbeitung ausfällt, ist derzeit jedoch nicht bekannt.



Blackwood könnt ihr im ESO-Store, auf Steam und im Microsoft Store vorbestellen. Nur Nutzer der PlayStation müssen aktuell noch auf ein entsprechendes Angebot warten.

Die folgenden Versionen könnt ihr dabei kaufen:

The Elder Scrolls Online: Blackwood – 69,99 Euro
Digitale The Elder Scrolls Online: Blackwood Collector’s Edition – 89,99 Euro
Digitales The Elder Scrolls Online: Blackwood Upgrade – 39,99 Euro
Digitales The Elder Scrolls Online: Blackwood Collector’s Edition Upgrade – 54,99 Euro
Physische The Elder Scrolls Online: Blackwood Collector’s Edition – Erscheint in begrenzter Zahl auf Amazon – 129,99 Euro



Diese Belohnungen gibt es für die Vorbestellung: Wer die neue Erweiterung bis zum 17. März vorbestellt, erhält folgende Boni:

Dremora-Kynvogt (Monturstil)
Totenländer-Wamasu (Begleiter)
1× Kiste des Eisenatronachen
3× Schatzkarten für Dunkelforst
2× Schriftrollen des Lernens

Quelle:MeinMMO


Denken ist Arbeit, Arbeit ist Energie, Energie soll man sparen!



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste , gestern 46 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 508 Themen und 1437 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen