logo
#1

Klassen in Anthem

in Anthem 11.12.2018 08:36
von BumBum | 6.338 Beiträge

Javelins sind die Klassen von Anthem: Die Kampfanzüge können zwischen den Missionen ausgetauscht werden, weshalb ihr an keine feste Klasse gebunden seid. Ihr schaltet Javelins auf Missionen frei.

Die vier Javelins benutzen verschiedene Waffentypen und Ausrüstung, die das Gameplay der Kampfanzüge bestimmt.

Euer Charakter (der Freelancer) und die Javelin-Kampfanzüge können unabhängig voneinander im Spiel weiterentwickelt werden.

Es sollen später noch mehr Javelins zu Anthem kommen.




Ranger – Der Allrounder und Starter in Anthem

Dieser Javelin ist ein klassicher Allrounder, der von allem etwas kann und dadurch vielseitig einsetzbar ist. Er kann ein breites Spektrum an Waffen und Fähigkeiten einsetzen. Alle Spieler starten in Anthem mit dem Ranger, während die anderen drei Klassen in Missionen freigeschaltet werden.

Der Ranger ist der erste Javelin für Spieler, weil er so vielseitig einsetzbar ist. Mit ihm kann sich jeder an die Kampfanzüge von Anthem herantasten. Erfahrene Spieler werden für den Ranger vielseitige Builds bauen können, um auf jede Situation vorbereitet zu sein.

Bewaffnung und Ausrüstung: Ranger kann mit verschiedenen Granaten ausgerüstet werden, die oft einen Flächenschaden mit hohem Wirkbereich auslösen. Genauso gibt es modifizierte Granaten, die bestimmte Effekte wie Frost auslösen.

Am Handgelenk besitzt der Ranger eine Schussvorrichtung, die mit unterschiedlichen Modulen geladen wird. Darunter befinden sich unter Anderem Fernlenkraketen, Giftpfeile oder Funkenstrahlen.


Colossus – Der aggressive Tank

Hierbei handelt es sich um den wuchtigen, aber aggressiven Tank in der Runde. Deshalb bewegt er sich auch etwas schwerfälliger als die anderen Klassen. Er ist mit einer schlagkräftigen Artillerie ausgestattet, hat schwere Waffen und sogar einen Flammenwerfer dabei. Auch ein Düsenantrieb und eine dicke Kanone gehören zu seinem Arsenal.

Der Colossus sorgt für Schadensreduzierung und besitzt viel Explosivkraft. Er mag besser gepanzert sein als die anderen Javelins, aber der Colossus steht für rohe Gewalt und ist eine reine Tötungsmaschine.

Bewaffnung und Ausrüstung: Der Colossus ist eine laufende Artillerie und kann auch entsprechend ausgerüstet werden. Hinzu kommt eine Anzahl an Handgelenkwaffen. Er ist der einzige Javelin der schwere Waffen ausrüsten kann und hat ein paar Kanonen bei sich. Colossus feuert mit Projektilen, Explosionen und schweren Geschossen nur so um sich.


Storm – Der kinetische Donner-Magier

Storm ist mit einer speziellen Siegel-Technologie ausgestattet. Diese ermöglicht es ihm zu schweben, die Kraft der Hymne zu nutzen und Elementarkräfte freizusetzeh. Storm ist deshalb noch am ehesten mit einer Magier-Klasse zu vergleichen, der Naturgewalten wie Feuer, elektrische Stürme oder Wind einsetzt.

Der Storm besitzt einen hohen Angriff, hate dafür aber wenig defensive Eigenschaften. Erfahrene Spieler wissen, dass sie mit dem Storm lieber auf Entfernung angreifen und sich nicht direkt an der Front positionieren.

Bewaffnung und Ausrüstung: Storm ist mit verschiedenen Siegeln ausgestattet, mit denen er seine Elementarenergie entfesselt. Das sind dann seine sogenannten Kinektfähigkeiten.

Insgesamt gibt es drei Siegel-Typen, die Storm besitzt. Für jede der drei Kategorien, kann Storm jeweils eine Kinektfähigkeit ausrüsten. Es gibt das Sprengsiegel, das Fokussiegel und das Stärkungssiegel. Storm löst dann mit diesen etwa Blitzschläge, Feuerstürme oder Gletschersträhle aus.


Interceptor – Der schnelle und wendige Assassine

Dieser Javelin ist der eleganteste und leichteste der Kampfanzüge, wodurch er flink unterwegs ist. Der Interceptor spielt sich wie ein Assassine, indem er schnell ins Gefecht und wieder heraus stürzt. Er ist nicht so kräftig wie die anderen Javelin, gleicht das aber mit seiner Wendigkeit und Ausweichfertigkeit aus.

Mit dem Interceptor werdet Ihr Euch vor allem in den Nahkampf stürzen. Er ist standardmäßig mit doppelseitigen Dolchen ausgestattet. Der Interceptor kann als Einzelkämpfer oder Unterstützer gespielt werden.

Bewaffnung und Ausrüstung: Interceptor nutzt eine spezielle Technik-Ausrüstung, die in drei Kategorien unterteilt ist. Es gibt Angriffssysteme, Treffersysteme und Stärkungssysteme. Diese können dann jeweils mit einer Ausrüstung ausgestattet werden.

Darunter befindet sich Säure, unterstützende Eigenschaften oder Fähigkeiten, die den Interceptor noch wendiger und schneller machen.


Jeder Javelin hat eine Ultima-Fähigkeit – Das sind sie

Was sind das für Fähigkeiten? Jeder Javelin besitzt eine einzigartige Ultima-Fähigkeit, die bedeutend stärker als die gewöhnlichen Skills der Anzüge sind. Diese Skills können entscheidend für den Ausgang eines Kampfes sein. Ihr solltet sie also immer im richtigen Moment einsetzen.

Die Ultima-Fähigkeiten müssen langsam aufgeladen werden, bevor sie eingesetzt werden können. Wer Gegner besiegt oder Verbündete unterstützt, läd seine Ultima-Fähigkeit schneller auf.



Ranger – Multi-LFK-Batterie: Der Ranger visiert mehrere Gegner mit Lenkflugkörpern an und lässt einen Hagelsturm an Projektilen auf sie hinab prasseln. Der Einwirkbereich ist weit und präzise. Dadurch können ganze Gegner-Gruppen zügig ausgelöscht werden.

Colossus – Belagerungskanone: Der Colossus feuert mehrere Schüsse ab, die schwere Explosionen verursachen. Dieser Angriff eignet sich besonders gut für den Einsatz in Gängen oder Engpässen. Kleine Gegner werden schnell ausgelöscht oder ein Bossgegner mit harten, zusätzlichen Schaden befeuert.

Storm – Elementarsturm: Storm löst einen Energiefluss an Naturgewalten frei, in dem er die Kraft der Hymne manipuliert. Nacheinenader bündelt er Frost-, Elektrizitäts- und Feuerenergie und greift zum Schluss, mit einem meteorischen Finale, an. In geschlossenen Räumen ist dieser Angriff besonders effektiv.

Interceptor – Assassinenklingen: Der Interceptor schlitzt seine Feinde in Höchstgeschwindigkeit auf, indem er überläd. Gegner, die von diesem Angriff getroffen werden, erleiden noch 10 Sekunden weiterhin Schaden. Dieser Angriff eignet sich um einzelne Gegner präzise zu eleminieren, weshalb das Ziel sorgfälit gewählt werden sollte.


Neben den Unterschieden, wird es auch einige Gemeinsamekeiten geben:

Sie verleihen ihrem Träger übermenschliche Kräfte
Sie können ihre Geschwindigkeit erhöhen
Sie können fliegen
Sie können tauchen
Alle Javelins haben einen ultimativen Angriff
Alle Javelins haben einen individuellen Nahkampf-Angriff
Es wird keine speziellen, weiblichen Javelins geben
Javelins haben keine Skill-Trees, aber es gibt Set-Boni


Modifikationen: Javelins sind individuell anpassbar

Anpassung im Kampf: Javelin-Kampfanzüge und die dazugehörigen Waffen können modifiziert und personalisiert werden. Spieler sammeln in der Welt neue Ausrüstungen und steigen weiter auf, wenn sie Feinde besiegen. Dabei werden Meilensteine erreicht.

Über diese Erfolge werden Möglichkeiten freigeschaltet, um die Javelins weiter anzupassen und auf den eigenen Stil zuzuschneiden.

Das Loot ist abhängig vom Javelin auf der Mission: Welches Loot die Spieler jeweils auf Missionen finden, hängt davon ab welchen Javelin sie gerade ausgerüstet haben. Alle Spieler in der Gruppe erhalten auch individuelles Loot.

Die optische Individualisierung der Javelins ist ziemlich umfangreich. Ihr könnt Teile wie Kopf und Rumpf einzeln anpassen oder auch Folien auf die Javelins kleben.


Quelle: MeinMMO


Denken ist Arbeit, Arbeit ist Energie, Energie soll man sparen!



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: GoToPlayHD
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste , gestern 158 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 888 Themen und 2539 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen